NORDMEER- KREUZFAHRT

MS Albatros Im Juni 2004 machten wir eine Seereise mit der MS ALBATROS, die uns ausgehend von Bremerhaven nach Invergorden/Schottland (mit Landausflug nach Inverness und Loch Ness) führen sollte, danach auf die Färöer- Inseln (mit Landausflug ausgehend von Thorshavn), weiter nach Island (Reykjavik und Akureyri), nach Spitzbergen, zum Nordkap und über Vik, Flam und Bergen zurück nach Bremerhaven.
Leider hatten wir kurz nach dem Ablegen von Thorshavn/ Färöer eine kleine Havarie mit einem unbekannten treibenden Gegenstand, so dass wir länger als geplant auf Island verweilen mussten, während die Reparaturen durchgeführt wurden. Durch diesen Zeitverlust war uns der Besuch von Akureyri/Island und Spitzbergen versagt; wir mussten direkt zum Nordkap fahren. Trotz dieses Wehmutströpfchens war es eine wunderschöne und hochinteressante Reise - mit einem stattlichen, aber nicht monströsen Schiff, einer äußerst zuvorkommenden und immer freundlichen Besatzung und beeindruckenden Reisezielen, wie die Geysire und die Plattentektonik auf Island, die Mitternachtssonne auf dem Nordkap, die Fahrt mit der Flåmbahn, die auf einer Strecke von 20km einen Höhenunterschied von über 860m zurücklegt, und das wunderschöne Städtchen Bergen.
Übrigens zeigte sich die Reisegesellschaft (Phönix-Reisen) sehr kulant, als es um die entgangenen Reiseziele ging!
Reiseroute

BILDER:
Schottland
Färöer- Inseln
Island
Nordkap
Vik- Voss- Flåm
Bergen
an Bord